Sollten Sie sich für einen dieser Hunde interessieren oder Fragen haben, dann schicken Sie mir einfach eine Mail (hundeausportugal@yahoo.de) und ich gebe Ihnen gerne mehr Informationen über den Hund, weitere Fotos oder Videos.

Donnerstag, 21. August 2014

Vanillas Adoptantenbericht

Wir befinden uns schon im August 2014 und es wird höchste Zeit, dass ich endlich mal über Vanilla’s gelungene Adoption erzähle:

Mein Name ist Vera und ich wohne mit meinem Mann (unsere Tochter ist seit zwei Jahren bereits aus dem Haus und wohnt bei ihrem Freund in der Nähe) in Rodgau/Kreis Offenbach.

Da ich nur halbtags arbeite, spukte der Gedanke nach einem Hund schon seit längerem in meinem Kopf herum. Da in den hiesigen Tierheimen aber irgendwie nicht das „Passende“ dabei war, schickte mir meine Freundin den Link von Susannes Website, weil wiederum eine andere Freundin bereits einen Hund von Dogs of Portugal adoptiert und nur gute Erfahrung damit gemacht hatte.

So stolperten wir im Januar über das Foto von einer zuckersüssen, strubbeligen Hündin namens Vanilla. Wir haben uns alle sofort in sie verliebt und so nahm der E-Mail-Verkehr mit Susanne seinen Lauf.



Wir kennen uns leider nicht persönlich, aber durch die gegenseitigen Mails (und inzwischen auch über Facebook) entstand ein tolles, vertrauenswürdiges Verhältnis und ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass es zwischen uns einfach passt!
Vanilla’s Wesen passte lt. Susanne’s Beschreibungen auch genau in unsere Familie und so kam es, dass wir Anfang März unser „Überraschungsei“ vom Flughafen Frankfurt abholen durften.

 

Vom ersten Tag an machte uns dieser Hund mit seinem sonnigen Wesen so viel Freude! Eltern, Schwiegereltern, Freunde, Arbeitskollegen, wildfremde Leute auf der Straße: Vanilla verzaubert sie alle auf Anhieb (und sogar bei meinem Mann entdecke ich durch sie ganz neue Seiten)!!!


Wir waren ja, außer mal einer Urlaubsvertretung, in Sachen Hund total unerfahren. Aber Vanilla hat uns diese Anfangsunsicherheit schnell genommen, denn sie ist so unkompliziert, tiefenentspannt und einfach nur lieb!


Und nun ist sie schon fast ein halbes Jahr bei uns und ich weiß gar nicht mehr, wie es vorher ohne sie war.Sie hat schon sehr viel gelernt, hat keine Angst, ist allem gegenüber aufgeschlossen und neugierig (die Neugier ist manchmal noch größer, als der Gehorsam – aber wir arbeiten daran!)
Und inzwischen hat sie beim Fernsehen auch den Platz auf meiner Lieblingsliege eingenommen (soviel zum Thema Konsequenz), aber Kuscheln mit ihr ist ja so schöööön!


Ja, mein neues Leben als Frauchen ist entspannend und überraschend zugleich: man ist weniger eitel, wenn man bei jedem Wetter raus muss, fast in jeder Hosen- oder Jackentasche Hundeleckerlis oder Kakatütchen findet und in der ganzenWohnung wieder Spielzeug verteilt ist.


Zusammenfassend gesagt: wir sind überglücklich mit ihr und haben es nicht eine Sekunde bereut, einen „fremden, ausländischen“ Hund zu adoptieren!!!
Danke Susanne!


Kommentare:

  1. ..und ich freu mich da einfach ganz arg mit ;o)
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. was für ein glück! sie ist aber auch eine zuckermaus vom feinsten. ich wünsche euch alles alles gute!
    m.

    AntwortenLöschen